Klimaboomer


Geburtenstarke Jahrgänge

Vom Babyboomer zum Klimaboomer


Ein Kollaborationsprojekt

Onepager

Download
Klimaboomer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.9 KB

Einführungsvideo (2:16 Minuten)



Worum geht´s?

Zwei verbundene Herausforderungen

Erstens: Demographischer Wandel

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 1 Million Menschen zu Rentnern oder Pensionären. Viel Wissen und Erfahrung gehen verloren.

Zweitens: Klimawandel

Vielfach beklagt, vielfach ignoriert, vielfache Chancen verpasst? Bis 2030 fehlen über 750.000 Fachkräfte in Schlüsselindustrien für den Wandel zu einem klimapositiven Land.



Unsere Lösung

Eine zunehmende Zahl an Initiativen widmet sich dem Thema "Fachkräftesicherung".

Unser Projekt auch. Aber wir fokussieren uns auf "Klimajobs". Weil wir damit die zwei verbundenen Herausforderungen gleichzeitig angehen.

Wir motivieren Menschen in der 3. Lebensphase (55+), ihr berufliches Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben, um - Hand in Hand und auf Augenhöhe - mit jüngeren Menschen klimapositiv zu wirken. Ebenso motivieren wir Betriebe, Verwaltungen und andere Organisationen, in unterschiedlichen Modellen mit "Klimaboomern" zusammenzuarbeiten, speziell bei "Klimajobs"

Und nein: "Klimaboomer" sind keine "Klimakleber"!



Wie funktioniert´s?

Nicht immer treffen Angebot und Nachfrage ohne weiteres aufeinander, deswegen schaffen wir Orte und Anlässe der Begegnung!

Wir organisieren sogenannte "Meetups". Das sind Treffen, in denen "Klima Boomer" und Vertreter interessierter Organisationen sich persönlich begegnen und kennenlernen.

Digital funktioniert es ähnlich wie bei einer Partnerbörse im Internet. "Klimaboomer" hinterlegen ihr Profil auf einer sicheren digitalen Seite. Organisationen suchen gezielt nach Menschen mit bestimmten Fähigeiten und nehmen Kontakt auf.

Ergänzend bauen wir eine "Community" auf. Hier können Klimaboomer und Organisationen, die mit ihnen arbeiten wollen, untereinander ihre Erfahrungen austauschen. Auch auf diesem Weg bestehen Möglichkeiten, sich kennenzulernen und, wenn es passt, zu einer Zusammenarbeit zu finden.



Das Gefällt mir. Was kann ich tun?  Ganz konkret.

Möglichkeit 1

Kontaktformular nutzen

Schreib uns, worum es Dir geht. Wir melden uns.


Möglichkeit 2: Test machen. Das hilft Dir und uns weiter.

Gerne mit Kontaktdaten. Aber auch anonym hilft uns weiter.

Könnte ich ein "Klimaboomer" sein?

Gehörst Du zur Generation der "Babyboomer"? Kannst Du Dir vorstellen, Deine Fähigkeiten, Kapazitäten, Netzwerke und Erfahrungen für konkrete Projekte zur Realisierung von Klima-Lösungen einzusetzen? Vielleicht sogar, wenn Du im Ruhestand bist? Klick auf das Bild und teste, ob Du ein potenzieller "Klimaboomer" bist.

Habe Klimajobs! Brauche ich Boomer?

Kannst Du Dir vorstellen, die Fähigkeiten, Kapazitäten, Netzwerke älterer Menschen für konkrete Projekte zur Realisierung von Klima-Lösungen in Deiner Organisation einzusetzen? Vielleicht Hilft Dir unser Fragebogen dabei, herauszufinden, ob Du vielleicht mit Klimaboomer zusammenarbeiten könntest. Klick einfach auf das Bild.